Universitäten in der Slowakei

Sie können an den Universitäten in der Slowakei sowohl das Studium der Human- als auch der Zahnmedizin studieren. Das Medizinstudium im Ausland ist komplett auf Englisch und zeichnet sich durch besonders intensive Betreuung aus. In fortgeschrittenen Semestern sind Lehrgruppen häufig nicht größer als 15 Studenten – direkter Kontakt zu Professoren und Dozenten ist somit garantiert. Die Universitäten bieten internationale Ausbildung auf neuestem Wissensstand. Seit zwanzig Jahren gibt es die Studiengänge der Humanmedizin und Zahnmedizin auf Englisch, so dass ein reibungsloser Ablauf des Studiums gewährleistet ist. Zur Zeit gibt es viele Studenten an den Medizinischen und Zahnmedizinischen Fakultäten aus verschiedenen Ländern. Die Anwesenheit dieser Studenten bringt eine internationale Stimmung und Vitalität in das Leben der Universitäten.

Das akademische Jahr in der Slowakei ist zweigeteilt in ein von September bis Dezember reichendes Wintersemester und ein Sommersemester von Februar bis Mai. Am Ende eines jeden Semesters werden in den einzelnen Veranstaltung Prüfungen abgelegt. Da das Land Mitunterzeichner des Bologna-Abkommens ist, werden die Leistungen im European Credit Transfer System (ECTS) berechnet. Zwischen Deutschland und der Slowakei besteht seit 2003/2004 zudem ein Äquivalenzabkommen, das die gegenseitige Anerkennung der Abschlüsse sichert.

1

Comenius Universität

2

Humanmedizinische Fakultät Jessenius

3

Pavol Jozef Šafárik Universität

Das Medizinstudium im Ausland ist nicht nur ein grosser Schritt und damit verbunden eine Chance eine wundervolle Erfahrung zu sammeln. Oftmals ist es für viele auch eine der größten Herausforderungen, denen man bis zu diesem Zeitpunkt in seinem Leben gegenüberstehen wird. Daher ist eine genaue Planung und Organisation bei der Suche der passenden Universität in der Slowakei unumgänglich.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Bewerbung für Ihren Wunsch- Medizin-Studiengang benötigen!