Im Ausland studieren – in Deutschland klagen – so erhöhst Du Deine Chance auf Zulassung!

Dein Studienplatz ist unser gemeinsames Ziel: Die Situation in Deutschland bleibt angespannt – die Anzahl der von bundesdeutschen Hochschulen bereitgestellten Studienplätze ist gering im Verhältnis zur Anzahl der Studienplatzbewerber für die medizinischen Studiengänge. Die Lage wird sich nicht verbessern.

Eine Alternative: das Studium der Human-oder Zahnmedizin im Ausland. Hier locken Studienplatzgarantien und gute Ausbildungsmöglichkeiten. Wer nicht warten möchte, beginnt sein Studium an einer ausländischen Hochschule. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: nicht nur kann das Studium ohne zeitliche Verzögerung begonnen werden, sondern ein Wechsel zurück nach Deutschland ist nach einer gewissen Zeit des Studiums im Ausland möglich. Denn die Chance auf Zulassung durch Studienplatzklagen im höheren Fachsemester des Humanmedizin- oder Zahnmedizinstudiums ist überaus gut: – bislang haben die dahingehenden Kapazitätsverfahren (das sind die sog. ‚Studienplatzklagen‘) in den meisten Fällen zum Erfolg innerhalb eines ‚Semesterdurchlaufs‘ geführt. Dies liegt daran, daß in den höheren Fachsemestern wesentlich weniger Kläger an den Verfahren beteiligt sind.

Rene-Pichon-200x300 Pichon & Pichon

Click here to add your own text